Über mich

IMG_6944Der Mensch ist die Medizin des Menschen

-aus Afrika-

 

Meine Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF habe ich an der Bündner Schwesternschule in Ilanz absolviert. (1985-1988)

Nach vielen Jahren Tätigkeit in verschiedenen Spitälern habe ich mich besonders für die Arbeit in der ambulanten Pflege interessiert. Ich finde es ganz wichtig, die Menschen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Daheim zu unterstützen und zu betreuen. Meine Erfahrung zeigt, dass dies auch der Wunsch von vielen Betagten ist. Es können auch Gesundheitskosten gespart werden, weil die ambulante Pflege die günstigste Variante ist.

Nach fünf Jahren Arbeiten in der Gemeindespitex habe ich dann meinen beruflichen Herzenswunsch umgesetzt und mich selbständig gemacht. Seit 2012 arbeite ich als Freiberufliche Pflegefachfrau. Ich verfüge über eine Anerkennung des Kantons und über eine Abrechnungsnummer bei den Krankenkassen.

Mein Zertifikatslehrgang ermöglicht mir, die medizinische Heilpflanzenkunde (Phytotherapie) in meiner Spitexarbeit miteinzubeziehen. Bei Bedarf wende ich Wickel an, bei Beschwerden wie zum Beispiel Erkältungskrankheiten, Blasenentzündungen etc. berate ich über die pflanzlichen Behandlungsmöglichkeiten, welche meistens gute Wirkung zeigen. Nebenwirkungen sind sehr selten.